GESPRÄCHE & MEHR

Egal ob vor oder nach der Vorstellung – die SPECIALS im Programm des Tanzfestivals Rhein-Main bieten den idealen Rahmen, um Kenntnisse und Erfahrungen rund um die gezeigten Stücke und zum Thema „Tanz“ auf vielfältige Weise zu vertiefen und mit Künstler*innen und

Festivalbesucher*innen in den Dialog zu treten.

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE

Nach ausgewählten Vorstellungen geben Choreograf*innen und Tänzer*innen vertiefende Einblicke in die Stücke und ihre Entstehungsprozesse.

EMANUEL GAT
Fr. 29.10. I Frankfurt LAB

GRY TINGSKOG
Sa. 30.10 I Frankfurt LAB

CLAIRE CUNNINGHAM
Fr. 5.11. I Frankfurt LAB

SEBASTIAN WEBER
So. 7.11. I Kleines Haus – Hessisches Staatstheater Wiesbaden

MARC BREW
Di. 9.11. I Frankfurt LAB

JOANA TISCHKAU
Mi. 10.11. I Künstlerhaus Mousonturm

SMALL TALK

Begeben Sie sich in den Austausch über das Erlebte und finden Sie gemeinsam Worte für Tanz! Nach ausgesuchten Vorstellungen laden wir Sie ein, mit einer oder mehreren Ihnen noch unbekannten Personen ins Gespräch zu kommen. Ein Erlebnis, das in Zeiten der Covid-19-Pandemie selten geworden ist.

M(OTHER)
So. 31.10.
Künstlerhaus Mousonturm

THANK YOU VERY MUCH
Do. 4.11.
Frankfurt LAB

COIN OPERATED
SA 6.11.
KunstHaus Wiesbaden

LOVETRAIN2020
So. 7.11
Staatstheater Darmstadt

BEING PINK AIN’T EASY
Di. 9.11.
Künstlerhaus Mousonturm

MANILA ZOO
Mi. 10.11.
Gallus Theater

EINFÜHRUNGEN & T-TALK

Um den Übergang zwischen Alltag und Aufführungen entspannter zu gestalten, bieten wir bei ausgesuchten Vorstellungen Einführungen in die gezeigten Stücke und die Arbeitsweisen ihrer Choreograf* innen an. Als Ergänzung ist zudem das vom Hessischen Staatsballett entwickelte Gesprächsformat T-Talk eine ideale Möglichkeit, Themen rund um die Welt des Tanzes zu vertiefen.

MEMENTO
Fr. 29.10. & Do. 4.10. | 19 Uhr

BATS
Sa. 6.11. | 19 Uhr

LOVETRAIN2020
So. 7.11. | 19.30 Uhr

SONOMA
Sa. 13.11. & So. 14.11. | 19 Uhr

T-Talk
Di. 2.11. | 19 Uhr
Digital und Hessisches Staatstheater Wiesbaden