Tanztag Rhein-Main

170 Tanzworkshops zum Ausprobieren


Bad Homburg - Darmstadt - Eschborn - Frankfurt - Friedberg - Friedrichsdorf - Hofheim - Kelkheim - Mörfelden-Waldorf - Neu-AnsPach - Offenbach - Wiesbaden

 

Sa. 16.11., ganztags ab 9:15 Uhr

Pay as you wish - Sie bestimmen den Preis für Ihre Teilnahme am Tanztag Rhein-Main selbst.

 

 



Swing, Hip-Hop, klassisches Ballett, Odissi, griechische Folklore und vieles mehr. Der 7. Tanztag Rhein-Main erfüllt die kühnsten Träume von Tanzfans. Egal ob als Anfänger*innen oder Wiederholungstäter*innen, Sie können einen Tag lang in zwölf Städten des Rhein-Main-Gebiets unterschiedliche Tanzstile und Körperpraktiken im Selbstversuch ausprobieren. In diesem Jahr gibt es besonders viele Angebote für Kinder, Jugendliche und ihre Familien, inklusive einer Kinderbetreuung im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm, sodass auch Eltern alleine auf tänzerische Erkundungstour gehen können. Auch Kurse für Menschen fortgeschrittenen Alters und für Personen mit Behinderung gibt es im Programm. Tanzprofis und andere Bewegungsexpert*innen teilen ehrenamtlich in über 170 Workshops ihr Wissen und ihre Begeisterung für die diversen Ausdrucksformen des Körpers. Der Tanztag ist ein in Deutschland einmaliges Projekt. Er zeigt, wie vielfältig Kultur in der Rhein-Main-Region ist, und bringt Menschen aller Altersklassen und unterschiedlicher Herkunft zusammen.

Für alle die nach einem bewegungsreichen Tag noch immer nicht genug haben, ist das Tanzfest im Künstlerhaus Mousonturm die ideale Gelegenheit, den Tag zu beenden. Es ist der krönende Abschluss des Tanztag Rhein-Main. Alle sind eingeladen, im großen Saal des Mousonturms noch einmal die Vielfältigkeit des Tanzes im halbstündigen Stilwechsel zu genießen. Auf dem Programm stehen Lindy Hop, historische Tänze, Kreistänze vom Balkan,  Bollywood und noch vieles mehr. Nach kurzen Einführungen durch Expert*innen kann frei nach Schnauze im Kreis, als Kette oder für sich von einem Tanzstil zum anderen getanzt werden. Alle, die kurz vor Mitternacht noch nicht müde sind, können dann auf den Dancefloor im Mouson-Lokal wechseln. In der letzten Nacht des Tanzfestival Rhein-Main wird er von den DJs und Tänzer*innen Joana Tischkau und Richard Oberscheven bespielt.

Foto: shlomaphotografy