NO TITLE YET
la Macana

Sa. 29.10. | 18 Uhr Small Talk im Anschluss

So. 30.10. | 18 Uhr Warm-up für Publikum 17:30 Uhr

Gallus Theater

 

Keine Sprachkenntnisse erforderlich

Für alle ab 10 Jahre


Dauer: 50 Min.

Programmänderung:

Leider kann das Gastspiel PINK UNICORNS nicht wie geplant stattfinden. Wir freuen uns jedoch den Choreografen Alexis Fernández mit seinem Stück NO TITLE YET im Rahmen des Festivals präsentieren zu können. Gleicher Ort, gleiche Zeit.

Bereits gekaufte Tickets für PINK UNICORNS bleiben gültig. Oder können zurückgegeben werden.

In NO TITLE YET wirft der exilierte kubanische Tänzer Alexis Fernández, ausgebildet an der Kaderschmiede Escuela Nacional de Artes La Habana, seinen Körper in einen leeren Raum. Ungeschützt und verletzlich.

Er nimmt das Publikum voll spielerischer Leichtigkeit zu physischen Extremen, zart, lustig, animalisch, menschlich und künstlich zugleich. Mit einer selten zu erlebenden Energie.

 

In den ersten fünf Minuten des Stücks ist der Tänzer Alexis Fernández nackt.

Leitung: Caterina Varela, Alexis Fernández
Entwicklung: Caterina Varela, Alexis Fernández, Vladimir Cruells
Tanz: Alexis Fernández
Raum: Vladimir Cruells
Dramaturgische Assistenz: Claudia Faci
Licht: Octavio Mas
Video: Bruno Tracq
Fotos: Bilder von “Bruno Tracq's video"

 

Eine Produktion von LA MACANA, in Koproduktion mit CCN ROUBAIX/CAROLYN CARLSON, unterstützt durch Entwicklungsresidenzen im CCN ROUBAIX und NORMAL/UNIVERSIDADE DA CORUÑA.

Foto: Bruno Tracq